Startseite
Stadtrundgänge
Tagesfahrten
    Sachsen
    Schlesien
    Böhmen
    Themenfahrten
Mehrtagesfahrten
Tipps und Termine
Vorträge
Reiseimpressionen
Impressum

Holzhaussiedlungen

Holzhaussiedlungen der Fa. Christoph & Unmack

Der anschließende Teil der Exkursion führt nach Niesky. Hier befand sich seit 1892 der Hauptsitz des dänischen Unternehmens Christoph & Unmack, das zehn Jahre zuvor mit dem patentierten Bau transportabler Baracken Weltruhm erlangt hatte. Sie gehörte zu den größten und bedeutendsten Holzbaufirmen Europas, dessen breites Typenangebot durch ein bemerkenswertes Vertriebssystem weltweiten Absatz fand. Um 1900 begann das Unternehmen mit der industriellen Fertigung des Nordischen Blockhauses, das man als zeitgemäße Weiterentwicklung von Schrotholz- bzw. Umgebindehaus ansehen kann. Bekannte Architekten wie Konrad Wachsmann oder Prof. Albin Müller waren bei der Entwicklung der architektonischen Gestalt für Christoph und Unmack tätig. Die industriell vorgefertigten Holzhäuser waren auch in der Region sehr beliebt, in Niesky selbst sind noch ca. 100 zu sehen, darunter zahlreiche öffentliche Bauten.

Termin: ganzjährig
Dauer: 09.00 – 18.00 Uhr


 
Schrotholzhäuser / Umgebindehäuser

Druckbare Version